Wunsch und Appell des Ortsvorstehers => Bleibt zu Hause, wo es geht!

Sehr geehrte Damen und Herren liebe Kinder und Freunde unsere Dorfgemeinschaft Stirpe, Finken, Gut Brockhof u.  Berkenbusch sowie Weckinghausen,

die Corona- Krise hat uns auch in Stirpe fest im Griff; daher der vorrangige Appell an Sie/Euch Alle: „Bleibt so weit es euch möglich ist zu Hause und haltet euch an die Vorgaben der Regierung!“  Siehe hierzu auch #WIRBLEIBENZUHAUSE der Bundesregierung mit einer Vielzahl an Informationen. Weitere Informationen zu Corona finden Sie / Ihr auf den folgenden Seiten  des

=>  Kreises Soest      

=>  Landes NRW

Unser Dorfgemeinschaftshaus in Stirpe ist in den nächsten Wochen für alle Veranstaltungen bis auf Weiteres gesperrt. Die Anweisungen der Bundes- und Landesregierung liegen auf dem Tisch. Dabei müssen wir Verantwortung für die besonders Gefährdeten übernehmen. Die Jüngeren müssen jetzt an die Älteren, die Gesunden an die Kranken und chronisch Kranken Mitmenschen denken. Im Anhang finden Sie ein Schreiben unserer Dorfjugend und den Jungschützen die sich bereiterklären Verantwortung zu übernehmen. Wir alle können stolz auf unsere Jugend und unsere Dorfgemeinschaft mit den vielen Bürgern sein die bereit sind zu helfen. Bitte nehmen Sie das Angebot an.

Aktion Jungschützen Stirpe

Nur gemeinsam sind wir stark um diese Krise zu überstehen. Mein Dank gilt allen die unserer Dorfgemeinschaft auch in schweren Zeiten unterstützen. Bitte geben Sie diese Nachricht auch an Freunde, Nachbarn und Verwandte weiter.

Das wichtigste bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich und ihre Mitmenschen auf. Danke für die Unterstützung.

#Wirbleibenzuhause

Ihr / Eurer Ortsvorsteher     Michael Peitz