Kapellengemeinde St. Agatha Stirpe

St. Agatha-Kapelle im Pastoralverbund Erwitte

St. Agatha-Kapelle Stirpe

Bereits 1532 wurde in Stirpe eine Kapelle erwähnt. Die jetzige Kapelle (Patronin Hl. Agatha, Mitpatrone: St. Maria Magdalena und St. Antonius d. Einsiedler) entstand 1895 und wurde 1928 in expressionistischen Formen nach Osten erweitert. Der schlichte barocke Hochaltar entstand um 1740.