Spielmannszug Stirpe e.V. 1922

Spielmannszug spendet für  Hospiz-Initiative Erwitte-Anröchte:

btyIm Laufe der diesjährigen Generalversammlung des Spielmannszuges  Stirpe  konnten die beiden Vorsitzenden des Vereins einen Spendenscheck an Karina Böthel  von der  Hospiz-Initiative  Erwitte-Anröchte.  Eingespielt wurde der stolze Betrag zum einen durch die bereitwillige Spendenbereitschaft beim  Jahresabschlusskonzert des Musikvereins am 29. Dezember 2017 beim Konzert in der Stirper Kapelle aus  Anlass des 95-jährigen Bestehens des Spielmannszuges Stirpe e.V. 1922.  Aufgestockt wurde der Betrag  zum einen durch die Spielleute selber sowie dem Überschuss von der Silvestergruppe  am 31. Dezember 2018 in Stirpe.  Die beiden Vorsitzenden Jürgen Ruckebier sowie Franz Knoop konnten einer sichtlich begeisterten Vertreterin des Hospizvereins den Scheck überreichen.

Der Verein:

Der größte der musiktreibenden Vereine in Stirpe wurde im Jahre 1922 gegründet. Die Spielleute sind seit dem ein fester Bestandteil der Traditionsfeste in Stirpe und Umgebung.

Die Jugendausbildung steht bei der Vereinsarbeit im Vordergrund. Einmal in der Woche trifft man sich zu den Proben im Vereinsraum der Grundschule Stirpe.  Darüber hinaus  tragen regelmäßige Übungsveranstaltungen zur Erweiterung des Repertoires bei.  Zudem kommen bei  den verschiendensten  Events  Geselligkeit und Spaß nicht zu kurz.

Spielmannszug Stirpe in Aktion KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Ansprechpartner

1. Vorsitzender:  Franz  Knoop, Stirpe

2. Vorsitzender: Jürgen Ruckebier, Stirpe

Schriftführer (Postanschrift: Jan Buschkühle, Auf den Höfen 24, 59597 Erwitte
spielmannszug-stirpe@gmx.de

Home:  spielmannszug-stirpe.de 

Facebook: Spielmannszug-Stirpe_Facebook