Schützenfest 2016

hofstaat-15-16Vom 21. bis 23. Mai 2016 feiert der Schützenverein Stirpe sein diesjähriges Hochfest. Seit langer Zeit wird es wieder eine Küche mit einem reichhaltigen Essensangebot im Festzelt geben. Am Samstag Abend wird das Pokalfinale auf Großbildleinwand im Festzelt übertragen. Besonderes Angebot des neue Festwirts: Das Glas Bier kostet nur 1,- € während des Spiels. Das Königspaar Hendrik und Nadine, alle Jubelpaare und der Schützenverein freuen sich auf zahlreiche Gäste an allen drei Tagen.

Alle Infos zum Fest im Flyer und auf der Webseite des Schützenvereins unter Schützenfest -> 2016.

Maifeiertag - Jetzt am Dorfgemeinschaftshaus

Alljährlich feiert die Dorfgemeinschaft die Ankunft des Frühlings. Früher in der Dorfmitte, unter dem Maibaum. Neuerdings jedoch am und im Dorfgemeinschaftshaus. Wie in jedem Jahr sind die Stirper Sängerknaben wieder zur Stelle um uns mit deutschem Liedgut zu erfreuen.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Stirpe ist und bleibt weiterhin ein beliebter Treffpunkt für Wander- und Radtouren.

      2015-08-23 11-25-38 - 750JahreStirpe_064

Besuch bekamen die Stirper Karnevalisten am Tulpensonntag vom WDR in Person von Heinrich Buttermann. Eigens für eine Kurzberichterstattung  des WDR  berichete er mit einigen schönen Schnappschüssen von einem „der kleinsten Umzüge im Kreis Soest“:

http://www1.wdr.de/studio/siegen/themadestages/karneval-erwitte-stirpe-100.html

Herzlichen Dank aus Stirpe an Heinrich Buttermann und den WDR!                                 (Bildrechte: WDR/Buttermann)

Ab dem 11.02.2016 plant „Gemeinsam für Stirpe“ mit dem Lippstädter Verein „Spomobil“ einmal wöchentlich im Dorfgemeinschaftshaus Stirpe jeweils donnerstags in der Zeit von 9.45 Uhr bis 10.30 Uhr Mobilitätstraining und Rehasport für Senioren anzubieten. Spomobil e.V. ermöglicht den Senioren in unserem Ortsteil zu bleiben und bietet ein Mobilitäts- und Sturzprophylaxe-Training in bekannten, barrierefreien und gut erreichbaren Räumlichkeiten unserer ehemaligen Schule an. Ältere Menschen möchten so lange wie möglich in ihrem eigenen Wohnumfeld bleiben. Durch ein regelmäßiges Bewegungsangebot soll den Menschen zu mehr Sicherheit und Eigenständigkeit im Alltag verholfen werden. Regelmäßiges Mobilitäts- und Sturzprophylaxe-Training führt zur Erhaltung der Kraft sowie zur Stärkung des Gleichgewichtes und zur Förderung der Ausdauer. Voraussetzung zur kostenlosen Teilnahme am Training ist ein Rehasport-Rezept vom Hausarzt, das von der Krankenkasse bewilligt wird. Das Training in der Gruppe ist kostenlos. Die Teilnehmer können Spomobil e.V. mit einer freiwilligen Spende unterstützen.
Anmeldungen –  wie auch im beigefügten Flyer beschrieben  –  können bei Ulla Schlösser unter 02941 / 922887  getätigt werden. Anfragen können zudem per E-Mail an  info@spomobil.de  gerichtet werden. Reichlich Informationen zu Spomobil werden auf www.spomobil.de  geboten.

Weiter Informationen unter:   Training Lippstädter Ortsteile
Flyer für die Veranstaltung als PDF:     Stirpe_Flyer_A5

Stirpe musiziert ins neue Jahr!

Am Samstag, 02. Januar 2016 veranstalteten der HVSK , der Spielmannszug sowie Laudamus unter der Regie von „Gemeinsam für Stirpe“  erstmals ein  gemeinsames, besinnliches Konzert   –  als Abschluss des Jubiläumsjahres 2015 und zugleich als Auftakt in ein hoffentlich ebenso erfolgreiches Jahr 2016!

Gemeinschaftskonzert von HVSK, Laudamus und Spielmannszug
Gemeinschaftskonzert von HVSK, Laudamus und Spielmannszug

Diese Premierenveranstaltung in der St. Agatha Kapelle in Stirpe fand eine tolle Resonanz und die zahlreichen Zuhörer bedauerten ihr Kommen nicht.  Mit einen gemütlichen Abschluss im Dorfgemeinschaftshaus ließ man den Abend bei zahlreichen Gesprächen und guter Simmung gebührend ausklingen!

Übrigens, noch gibt es Postkarten mit unterschiedlichen Motiven aus Stirpe bei:
Nadine Lohoff, Ringstr. 14a.


Und natürlich sind auch noch Chroniken käuflich zu erwerben im:
Bioladen, am Mühlenwall 11a.